Wirkung und Anwendungsgebiete

Die Energie im Körper kann nicht mehr frei fließen, der Energiefluss ist blockiert.
Die Kinesiologie kann nun hier eine Vielzahl von Stressoren auf den verschiedensten Ebenen herausfinden und sie durch eine gezielte Methode entstressen.
Der Körper kann seine Selbstheilungskräfte wieder nutzen und der Energiefluss wird reguliert.

In Hypnose gelingt es uns den Zugang zu unserem Unterbewusstsein zu finden, um unerwünschte Programmierungen aus der Vergangenheit aufzulösen, zu verändern oder sogar als Ressourcen zu nutzen.


Als Unterstützung für Erwachsene und Kinder

  • bei Schmerzen und Phantomschmerzen
  • bei Lernschwierigkeiten oder Konzentrationsmangel
  • bei Ängsten, Panikattacken und emotionalen Problemen
  • bei Müdigkeit und Energiemangel oder Schlafstörungen
  • bei hormonellen Beschwerden
  • bei psychosomatischen Beschwerden wie Verspannungen, Kopfschmerzen, Migräne, Verdauungsproblemen ohne med. Befund
  • bei Allergien
  • als Unterstützung bei der Regeneration nach Erkrankungen oder Operationen
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • bei Wechseljahresbeschwerden, Menstruationsproblemen
  • bei Schul- und Prüfungsstress
  • zur Raucherentwöhnung
  • bei Gewichtsprobleme
  • bei Stressbewältigung
  • bei Sucht- und Gewohnheitsprobleme
  • bei Missstimmungen
  • bei Zähneknirschen
  • bei Nägelbeißen
  • bei Verhaltensprobleme
  • bei Zwänge verschiedenster Art
  • und vieles mehr

Die Anwendung ist wohltuend, völlig schmerzlos und sanft. Kinesiologie und Hypnose ist für jede Altersstufe geeignet und kann als Unterstützung zur Förderung der Selbstheilungskräfte angewandt werden.

„Nicht der Wille ist der Grund unseres Handelns sondern unsere Vorstellungskraft“ (Emile Coue)

Häufig gestellte Fragen und Antworten